Die Ultima-Tugenden

 

Während seiner ganzen Geschichte hat sich in Ultima alles um eine Philosophie gedreht, die als "die Tugenden" (Virtues) bekannt ist. Ultima X: Odyssey hält an dieser Tradition fest, indem es Spielern erlaubt, etwas über die Ultima-Tugenden zu lernen und sie zu benutzen, um neue Spezial-Fähigkeiten zu bekommen, Gegenstände mit den Tugenden aufzuwerten, und eventuell den Elite-Status eines Avatar zu erreichen - ein Prozess auf den wir in einem späteren Update noch detaillierter eingehen werden.

Die Philosophie der Ultima Tugenden beginnt mit den drei Prinzipien Wahrheit (Truth), Liebe (Love) und Tapferkeit (Courage), welche auf verschiedenste Wege zusammen kombiniert werden können, um die folgenden acht Tugenden zu formen:

 

 

Honesty
 

Compassion
 

Valor
 

Justice
 

Sacrifice
 

Honor
 

 
Spirituality
Humility
 

 

In einer Tugend aufsteigen

 

Du wirst die Möglichkeit haben, gegen Monster zu kämpfen um Erfahrungspunkte zu gewinnen, womit dann der Level Deines Chars steigt. Aber zusätzlich hierzu kannst Du Dir auch aussuchen, ob Du deine Tugend-Level erhöhen willst, welches völlig unabhängig vom Aufstieg Deines Chars mittels Erfahrungspunkten eines normalen Kampfes ist.

Um Punkte in den Tugenden zu bekommen, fängst Du zunächst mit Quests an, bei denen Dir für den weiteren Verlauf weitere Wahlmöglichkeiten gegeben werden. Dies funktioniert ähnlich wie in vorherigen Ultima-Serien bei denen Spieler moralische Fragen beantwortet haben um herauszufinden, welchen Weg der Tugend der Spieler einschlagen möchte. Aber in UXO mußt Du nicht nur hypothetische Fragen beantworten - Du hast tatsächlich die Möglichkeit, Deinen Entscheidungen nach zu handeln!

Als Beispiel: Du wirst danach gefragt, einer hungernden Familie dabei zu helfen einen Lizardman zu beseitigen, der ihre Vorräte stiehlt. Während Du Dich um den Lizardman kümmerst findest Du heraus, daß seine eigene Nahrung durch eine umherstreifende Bande Mongbats vergiftet wurde. Hälst Du Dein Urteil aufrecht um den Lizardman wegen seines Diebstahls zu bestrafen? Oder entscheidest Du Dich dazu mit ihm Mitleid zu haben, indem Du dem Lizardman dabei behilflich bist, ihm neue Nahrung zu beschaffen? So oder so, in einer auf Tugenden basierten Quest gibt es keine richtigen oder falschen Antworten - sie spiegeln lediglich verschiedene Wege wieder, wie Du Deinen Char spielst, was Dir umfangreiche Rollenspiel-Elemente in UXO bietet. Ob Du den Weg der Gerechtigkeit (Justice) oder des Mitleids (Compassion) einschlägst, Du wirst für Deine Taten nicht mit Erfahrungspunkten belohnt, sondern mit Punkten in der Tugend, welcher Du Deinem Entschluß nach folgst.

Wenn Du eine Quest in UXO beendet hast, steigst Du im Level (auch "Circles" genannt) der jeweiligen Tugend, die auf Deine Handlungen und Entscheidungen innerhalb der Tugend-Quest basiert. Beachte, daß diese "Circles" in Verbindung zu Deinen Level in jeder Tugend stehen, und somit komplett unabhängig von Deinem Char-Level sind. Durch das Questen hast Du die Möglichkeit, 30 Circles in jeder erhaltenen Tugend zu erreichen, jedoch gibt es ein Cap (eine Grenze), wieviele Tugend-Circles Du insgesamt haben kannst.

 

 

Verteilen der Tugendpunkte

 

Punkte einer jeden Tugend die Du verdient hast, kannst Du dazu einsetzen, einzigartige spezielle Fähigkeiten zu erlernen, die auf der jeweiligen Tugend basieren. Zu jeder Tugend gehören drei Fähigkeiten, und der Level dieser Fähigkeiten kann auf dem gleichen Weg erhöht werden, wie die Fähigkeiten die Du zu Deinem gewählten Pfad lernen kannst. Im Gegensatz zu den Pfad-basierenden Fähigkeiten - wie auch immer - sind Tugend-Fähigkeiten für alle Spieler zugänglich - ganz gleich, welchen Pfad sie beschreiten. Indem wir Spielern erlauben ihre Tugenden frei zu wählen und diesen zu folgen, können wir es verhindern, daß die Spieler in Ihren Rollen eingeschränkt werden.

Zum Beispiel: In vielen Online-Spielen gibt es nur eine Klasse, die sich auf das Heilen spezialisieren kann, was bedeutet, daß jeder Spieler der diese Rolle gewählt hat, oftmals die Rolle als Supporter einnimmt, und immer wenn sie diesen Char spielen, übernehmen sie diese Aufgabe, ohne Ausnahme. Nicht in diesem Spiel! In UXO ist das Heilen eine Fähigkeit, die man erlangt, wenn man der Tugend des Mitleids folgt, was bedeutet, daß jeder Char eines jeden Pfades sich dazu entschließen kann in diese Rolle zu schlüpfen, ohne auf seine Pfad-basierenden Kampf-Fähigkeiten verzichten zu müssen.

 

Tugend-Items und das Durchtränken (Imbueing)

 

Zusätzlich zum erlernen spezieller Tugend-Fähigkeiten hast Du auch die Wahl, bestimmte Gegenstände mit Tugendpunkten aufzuwerten, bzw. zu "durchtränken"(imbueing). Dies fügt den Gegenständen spezielle Eigenschaften hinzu, die man durch keine anderen Mittel erlangen kann. Nicht alle Gegenstände kann man mit Tugendpunkten durchtränken, aber einige magische Waffen, Rüstungen und Schmuck haben "Tugend-Slots" (Virtue Slots), was bedeutet, Du hast die Wahl Tugendpunkte zu investieren, um dem Gegenstand neue Eigenschaften hinzufügen zu können. Nehmen wir als Beispiel einen Spieler, der der Tugend "Ehre" folgt und seine Rüstung mit Tugendpunkten durchtränken kann. Wenn der Spieler im Kampf angeschlagen ist, hat seine mit "Ehre"-durchtränkte Rüstung die Chance, mit einem blendenden Licht der Aufrichtigkeit hell aufzuleuchten, wodurch die Angreifer verwirrt werden.

Tugend-aufgewertete Gegenstände können auch von anderen Spielern genutzt und auch auf dem offenen Markt angeboten werden. Das bedeutet, arbeitsame und fleißige Spieler können ein recht gesundes Leben führen, wenn sie ihre Quests machen und diese Punkte dazu benutzen, Gegenstände für andere Spieler aufzuwerten.

 

Die Welt retten, Eine Tugend zu einer Zeit

 

Mehr als einmal in der Ultima-Geschichte haben die Tugenden dem Avatar den knappen Vorteil gegeben, den er dazu benötigt seinen Wiedersacher - den Guardian - zu überwältigen. Aber in Ultima X:Odyssey bekommt der Kampf eine ganz neue Bedeutung, da der Guardian Alucinor's Existenz mit seiner Verdorbenheit bedroht. Dieses mal kannst Du dem Avatar helfen, der es sich zur Aufgabe gemacht hat die Menschen Alucinor's zu inspirieren, ihren Tugenden zu folgen.

Denke daran, die Philosophie der Tugenden in Ultima X:Odyssey ist mehr als nur eine Grundlage für die erfundene Geschichte - es ist in jeder Hinsicht im Spiel eingewebt, vom Char-Aufstieg, bis zur Anpassung der Gegenstände. Es liefert die Grundlage für ein Rollenspiel und bildet die Grundlage, mit der die Spieler zu einem Level der Macht aufsteigen, die bei weitem ihre wildesten Erwartungen übertreffen.

 

Weiter zu den Beispielen der Tugendfähigkeiten


Copyright ©
All Rights Reserved.
 
Disclaimer:
Ultima X: Odyssey, ORIGIN, and the Ultima X: Odyssey and ORIGIN logos are trademarks of Electronic Arts Inc.
Game content and materials copyright 2003 Electronic Arts Inc. All rights reserved.