Die Rasse der Phoda

 

 

Name:  Phoda (plural: Phoda)

 

Veranlagung:  Neugierig, ein wenig schelmisch, sehr Familienbezogen

 

Wohnort: Neigen dazu in Städten und Dörfern in jedem Klima zu leben

 

Organisation: Große, sesshafte Gemeinschaft unterteilt in kleinere Gruppen normalerweise basierend auf Familienebene

 

Körperliche Beschreibung

 

Phoda sind kleingewachsene Kreaturen(stehend zwischen 1,05 und 1,20m) die normalerweise einen dicken Pelz tragen. Ihr Pelz variiert in den Schattierungen von Weiss, Braun und Schwarz. Obwohl Phoda mit Nagern entfernt verwandt sind, haben sie ein Hamsterähnliches Aussehen mit stoppligen Nasen und kleinen Schnurrhaaren. Einen Phoda einen Nager zu nennen ist eine Beleidigung und endet normalerweise in einer Rauferei. Männliche Phoda sind häufig übergewichtig (sie können einfach nicht einer guten Mahlzeit und einem Drink widerstehen) und sind sehr stolz auf die Größe ihres Bauches, da ein Phoda mit einem großen Darm als gesund und erfolgreich angesehen wird. Weibliche Phoda neigen dazu etwas schmäler als ihre männlichen Gegenstücke zu sein, trotz des genauso reichlichen Genusses von gutem Essen und Trinken.

 

Organisation

 

Phoda neigen dazu in mittleren bis größeren Städten zu leben. Phoda Familien stehen sich immer sehr nahe und können häufig hunderte Mitglieder zählen. Für Phoda ist die Familie sehr wichtig. Jede Familie wird vom ältesten Mitglied geleitet, dem Patriarch oder der Matriarchin. Phoda Frauen genießen eine gleichwertige Führungsrolle in der Phoda Gesellschaft.

 

Obwohl Phoda eine organisierte Gesellschaft besitzen, können sie wenig mit geschriebener Sprache oder niedergeschriebenen Gesetzen anfangen. Stattdessen folgen alle Phoda dem Phoda Kenntnis, das vom Großen Sorix geschaffen wurde und von Generation zu Generation in Form von Geschichten genannt „Die Erzählungen von der Kenntnis“ überliefert werden. Jede Zeile in diesem Bekenntnis hat mit sich eine begleitende Geschichte verbunden, die den Phoda Kindern in jungen Jahren von den Kenntniserzählern gelehrt wird. Die Kenntnis ist die Grundlage der Phoda Gesellschaft.

 

Jedes Phoda Dorf wird von einem Führer geleitet, der „Sorix“ genannt wird. Es liegt in der Verantwortung des Sorix Sicherheit und Wohlstand der Stadt zu erhalten, zu gewährleisten, dass die Stadt genügend Kenntniserzähler hat und darauf zu achten, dass der Kenntnis Folge geleistet wird.

 

Veranlagung

 

Phoda neigen dazu hyperaktiv zu sein und haben die unglaubliche Fähigkeit Ärger zu finden (und heraufzubeschwören!). Sogar wenn sie herumstehen und nichts tun, sehen Phoda so aus als ob sie nichts Gutes im Sinn hätten. Phoda langweilen sich sehr schnell, was ihre Neugierde nur noch steigert.

 

Diese neugierige und schelmische Einstellung verleiht ihnen oft den Ruf unzuverlässig zu sein. In Wahrheit nehmen die Phoda ihre Arbeit sehr ernst, schließen enge Freundschaften und nehmen das Aufrechterhalten der Ehre ihrer Familie sehr ernst; sie haben halt ihre eigene Art es zu zeigen. Natürlich muss auch der engste Freund eines Phoda bereit sein für das nächste ungewollte Desaster.

 

Kleidung

 

Phoda neigen dazu schlichte Kleidung zu tragen, versuchen alles um ihren Wohlstand zu verbergen und vermeiden es üblicherweise im Mittelpunkt zu stehen. Männliche Phoda mögen es Kleidung zu tragen, die ihre Körperfülle betont und sind bekannt dafür, dass sie ihren Bauch unter ihrer Rüstung hervorschauen lassen. Weibliche Phoda finden Gefallen am Tragen einfachen Schmuckes, der üblicherweise aus Perlen, Elfenbein und selbst Holz gemacht ist.

 

Kampf

 

Obwohl Phoda normalerweise gelassen sind, können sie in einem Kampf bösartig sein, wenn man sie ärgert. Manch ein unvorsichtiger Abenteurer hat den Fehler gemacht einen Kampf mit einem Phoda aufzunehmen, in der Annahme die kleine Statur eines Phoda würde einen leichten Kampf gewährleisten, nur um dann selber einen Heiler nötig zu haben. Phoda sind in den meisten Arten des Kampfes bewandert, aber hervorragend wenn sie in Gruppen kämpfen. Sie halten viel davon ihre Feinde zu übermannen und versuchen so den Kampf zu einem schnellen Ende zu bringen. Kämpfe zwingen Phoda dazu sich anzustrengen und riskieren somit die Möglichkeit Gewicht zu verlieren… ein unakzeptabler Vorfall. Phoda Krieger sind dafür bekannt nach Kämpfen große Gelage zu schmeißen (unabhängig vom Ausgang), die Tage dauern können, wenn sie das Gefühl haben, dass ihre Leibesfülle gelitten hat.

 

Die Geschichte vom Großen Sorix

 

Lange vor den Erinnerungen der selbst ältesten Kreaturen lebten die Phoda kaum anders als wie Tiere in einem Wald. Unzivilisiert und mit wenig Ausrichtung in ihrem Leben waren die Phoda leichte Beute für ihre verhassten Feinde, die Rattenmenschen. Für Jahrhunderte überlebten die Phoda durch Instinkt und durch Fliehen und Verstecken vor ihren Feinden niemals in der Lage eine starke Gemeinschaft zu gründen.

Eines Tages, während sie sich vor einer Gruppe Rattenmenschen versteckten, erschrak ein junger Phoda als er ein leises Flüstern hörte, das aus einem nahen Gebüsch kam. Der junge Phoda spähte in den Busch und sah eine kleine braune Maus. Die Maus flüsterte dem Phoda zu, dass seine Leute nicht überleben würden, wenn sie sich weiterhin von den Rattenmenschen einschüchtern lassen. Der junge Phoda, beängstigt aber genauso fasziniert, hörte der Maus zu wie sie ihm erzählte, was seine Leute alles erreichen könnten. Als die Maus ihre Erzählung beendete, fühlte der junge Phoda wie sein Mut wuchs. Schließlich versammelte er einige in der Nähe befindlichen Phoda, die Steine werfend und mit Ästen kämpfend die Rattenmenschen verscheuchten. Der junge Phoda wusste, das es nicht lange dauern würde bis die Rattenmenschen zurückkehren würden und so organisierte er einige Phoda, die nicht geflohen waren. In den darauf folgenden Tagen bauten sie aus Holz und Stein Waffen und entwickelten eine Verteidigungsstrategie.

 

Als die Rattenmenschen zurückkamen, fanden sie keine zerstreute Gruppe verängstigter Phoda vor, sondern stattdessen einen organisierten Widerstand bewaffneter Kämpfer. Schnell verjagten die Phoda die Rattenmenschen und stießen einen Siegesschrei aus.

 

Aber der junge Phoda wusste, dass wenn seine Leute so weiterleben würden wie bisher, würde ihr Sieg umsonst gewesen sein. Er führte so viele Phoda aus dem Wald und begann ein kleines Dorf zu bauen. Mit der Zeit fanden sich immer mehr Phoda in dem Dorf ein bis am Ende die Siedlung zu einer vollwertigen Stadt gewachsen war. Der junge Phoda nahm eine inoffizielle Führungsrolle ein und half seine Leute zu organisieren.

 

Als sich das Städtchen etabliert hatte und reibungslos lief, führte der junge Phoda eine Expedition in den nahe gelegenen Wald und vertrieb die Rattenmenschen weit weg vom Heim der Phoda. Er versammelte die übrigen im Wald verstreuten Phoda und brachte sie in die Stadt.

 

Die Einwohner der neuen Stadt baten den jungen Phoda ihr Anführer zu sein und gaben ihm den Spitznamen „Der Sorix“. In bescheidener Weise akzeptierte er den Posten und als seine erste Tat als Anführer erschuf er die Phoda Kenntnis. Er stellte die erste Phoda Armee aus der Gruppe von Phoda auf, die an seiner Seite gekämpft hatten, und nannte sie „Verteidiger des Sorix“. Nie wieder würden die Phoda wie unzivilisierte Tiere leben.

 

Der Große Sorix (wie er später bekannt wurde) hat die Phoda Rasse vor dem sicheren Untergang gerettet und sein Andenken wird in den Erzählungen der Kenntnis bewahrt.

 

Die Phoda Kenntnis

 

1.) Kämpfe mit endlosem Mut, damit Du Deinen Bau nicht an Unwürdige verlierst!

2.) Verstecke Deinen Schimmer gut, damit die Feinde nicht Krieg führen um unseren Wohlstand zu stehlen!

3.) Widme Dich oft Deinen Gefährten. Jede Brut stärkt unseren Bau!

4.) Schärfe Deinen Zahn gut, damit er tief in das Fleisch unserer Feinde beißen kann!

5.) Lerne die Kenntnis gut, damit Dein Bau gedeihen möge!

6.) Lebe mit Ehre und sei begrüßt im Bau des Großen Sorix!

 

(auf der rechten Seite gehts zu den Erzählungen zu den einzelnen Punkten)

 

Häufige Phoda Wörter

 

Sorix: der Führer eines Phoda Dorfes

Der Große Sorix: der erste Phoda Führer, hat den Phoda die Zivilisation gebracht

Brut: Familie

Bau: Dorf, Stadt

Bau des Großen Sorix: der Name für das gesamte Phoda Volk

Kenntniserzähler: Überlieferer der Erzählungen der Kenntnis

Verteidiger des Sorix: Elite Phoda Kämpfer (können einem beliebigen Pfad angehören)

Schimmer: Gold und Edelsteine

Zahn: Nahkampfwaffe, im allgemeinen eine Axt

Beißer: Angehöhriger des Pfades „Blade“

Funkensprüher: Angehöriger des Pfades „Arcane“

Schattenwandler: Angehöriger des Pfades „Balance“

Knurrer: Angehöriger des Pfades „Nature“

Flatterer: Pixies

Bruder/Schwester: Kosewort für einen nahen Freund. Es ist eine große Ehre einen Phoda zu kennen, der einen als Bruder oder Schwester bezeichnet. Es bedeutet, dass sie einen als ein Mitglied ihrer Brut aufgenommen haben.

Nager: jemand der in Ungnade gefallen ist, eine schwerwiegende Beleidigung

 

Weiter zu den Erzählungen


Copyright ©
All Rights Reserved.
 
Disclaimer:
Ultima X: Odyssey, ORIGIN, and the Ultima X: Odyssey and ORIGIN logos are trademarks of Electronic Arts Inc.
Game content and materials copyright 2003 Electronic Arts Inc. All rights reserved.